Bürgerhaushalt: Gutsherrenart der Verwaltung

Datum:

SPD kritisiert Ablehnung eines Bürgervorschlags

Die neue Nuthetaler Bürgerhaushaltsatzung gibt allen Einwohnern ab 14 Jahren das Recht, Vorschläge zum Haushalt zur Abstimmung einzureichen. Bedingung ist nur, dass die Gemeinde für die Umsetzung des Vorschlags zuständig ist und die Verwirklichung nicht mehr als 10.000 Euro kosten darf. Jetzt hat das Rathaus einen Bürgervorschlag zur familienfreundlichen Gestaltung des Marktplatzes in Bergholz-Rehbrücke abgelehnt. Er steht deshalb am 29. September nicht zur Abstimmung. Wir meinen: Die Begründung für die Ablehnung überzeugt nicht!  weiterlesen „Bürgerhaushalt: Gutsherrenart der Verwaltung“

Machbarkeitststudie FNP 2018

Datum:

Die Gemeinde prüft, ob ihr Flächennutzungsplan fortgeschrieben werden soll, um eine geordnete Entwicklung in den Bereichen Wohnungsbau und Gewerbe zu ermöglichen. Nun liegt eine Machbarkeitsstudie des Planungsbüros „Horstmann und Hoffmann“ vor. Der SPD-Ortsverein Nuthetal befasste sich mit der Studie erstmals auf seiner Jahrestagung am 15.09. weiterlesen „Machbarkeitststudie FNP 2018“